CHUN 16 (2000)

CHUN 16 (2000)

» PDF-Version

Dokumentation

  • Klaus Kaden: Chinesisch als Fremdsprache im 21. Jahrhundert. Bericht vom VI. Internationalen Symposium für Chinesisch als Fremdsprache
  • Peter Kupfer: Einführungsvortrag zur Eröffnung des VI. Internationalen Symposiums für Chinesisch als Fremdsprache

Beiträge

  • Dorothea Wippermann: Überlegungen zur Vermittlung von Kompetenz für die interkulturelle Kommunikation mit Chinesen im Unterricht des Chinesischen als Fremdsprache am Beispiel der Höflichkeitssprache
  • Ulrich Kautz: Zur Stellung des Übersetzens im Chinesischunterricht
  • Andreas Guder-Manitius: Das Schriftsystem als zentrales Problem des Chinesischunterrichts
  • Cornelia Menzel: Zur Phonetizität der chinesischen Schrift – Könnte die Nutzung von Phonetika das Erlernen der chinesischen Schrift erleichtern?
  • Susian Stähle: Lehr- und Lernziele und Curriculum im fachsprachlichen Unterricht "Wirtschaftskommunikation Chinesisch"
  • Wolfgang Lippert: Die Modernisierung des chinesischen politischen und wissenschaftlichen Wortschatzes am Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts

CHINESISCHUNTERRICHT IM ÜBERBLICK

  • Peter Kupfer: Umfrageergebnisse zum Chinesischunterricht an deutschsprachigen Hochschulen
  • Cornelia Menzel: ChaF-Unterricht in Deutschland – Ergebnisse einer Befragung von Chinesischlehrenden an deutschen Hochschulen

REZENSIONEN

  • Andreas Guder-Manitius: Langenscheidts Universalwörterbuch Chinesisch. Berlin u. a.: Langenscheidt, 2000
  • Horsten, Klaus Joachim: Die Lehre vom Zurechtlegen der Worte: Xiucixue – Möglichkeiten und Regeln des Formulierens im Chinesischen; ein Beitrag zur angemessenen Wertschätzung der chinesischen Literatur
  • Birgit Zinzius: Das kleine China-Lexikon. China und die Chinesen von A – Z. Darmstadt: Primus Verlag, 1999
  • Martin Woesler: Huang Zhengcheng (Hrsg.): Multimediakurs für Chinesisch – Biaozhun Hanyu jiaocheng (Standard-Chinesischkurs), Peking University Press, 1998

NACHRICHTEN

MITTEILUNGEN